FRANK TURNER

Künstler: Frank Turner

Titel:  Get Better

Album: Positive Songs For Negative People

Außerdem hören: Josephine / Mittens etc

Und!: Unbedingt in die älteren Alben reinhören, um bei Klassikern wie „I Still Believe“ oder „The Ballad Of Me And My Friends“ mitsingen zu können. Persönlicher Geheimtipp: „Broken Piano“

Fazit: Würde man alle Zutaten aus dem guter Rock’n’Roll besteht zusammengießen, um daraus einen Menschen zu erschaffen – so würde dieser Rock-Golem wohl in etwa so aussehen wie Frank Turner. Mit Anfang 30 hat der Brite bereits über 1700 Konzerte gespielt und verkörpert Rock’n’Roll wie kaum ein anderer in seiner Generation. Jedes Wort von dem, was er auf der Bühne mal ganz sanft, mal etwas zerknirscht, doch immer ehrlich hervorbringt, hat er tatsächlich gelebt. (Wer das nicht glaubt, sollte unbedingt in seine Tour-Memoiren reinlesen „The Road Beneath My Feet“). Ehrlich, roh, kein Schnick Schnack und ohne Schubidu. Mit seiner Band The Sleeping Souls garantiert er unvergleichliche Liveshows, so wie sie sein sollten – mit gutem Rock, viel Schweiß und ab und zu sicher etwas Blut. Kurzum: Frank Turner – Fuck yes.

Für eine ausführlichere Review von Laut.de – click here.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s